Im Wald gibt es viel zu erleben. Hohe Bäume, tiefe Höhlen, reißende Flüsse und wärmendes Moos. Und mitten drin: Ein großer Hase und ein kleiner Fuchs. Ob das wohl gut geht? 

 

Das Musiktheater „Großer Hase kleiner Fuchs“ bezieht die Kinder aktiv mit ein und nimmt sie mit zu einem außergewöhnlichen Tag im Wald. 

 

Eine Freundschaft zwischen Fuchs und Hase – Wie kann sowas denn aussehen? Neben dem großen Thema Freundschaft geht es in dem Stück vor allem um das Gefühl, anders zu sein, sich kennenzulernen, Konflikte zu lösen und zusammenzuhalten. Diese Inhalte werden den Kindern in dem Musiktheaterstück „großer Hase, kleiner Fuchs“ mit interaktiven Elementen spielerisch näher gebracht. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

 

Besetzung: Raphael Kestler (Gesang, Gitarre, Ukulele), Anne-Kathrin Abel (Gesang, Xylophon)

 

Bilder

Galerie

Workshop

Der Workshop kann im Anschluss an das Kinderkonzert stattfinden und bietet den Kindern die Möglichkeit Gesehenes und Erlebtes des vorangegangenen Konzerts nochmals aufzugreifen, zu vertiefen und Neues kennenzulernen. Inhaltlich basiert der Workshop auf Teilbereichen der Elementaren Musikpädagogik. So werden die Kinder in Lieder, Tänze, rhythmische Spiele und Improvisationen eingebunden. Durch die Arbeit mit Stimme und Körper bekommen sie die Möglichkeit sich selbst wahrzunehmen und sich als Teil der Gruppe zu erleben.

 

Durch die vielfältigen Qualifikationen und den Erfahrungsreichtum des Teams gelingt es den Musikpädagog*innen auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe einzugehen, diese entsprechend zu stärken und zu erweitern.

zeitungs

Artikel

Download
Augsburger Allgemeine, 31.1.2019
Über das Kinderkonzert "großer Hase kleiner Fuchs" in Friedberg
Bildung_ Was Freundschaft bewirken kann
Adobe Acrobat Dokument 510.3 KB

info

pdf

Infosheet

Download
INFORMATIONEN UND PREISE FÜR SCHULEN UND BILDUNGSEINRICHTUNGEN
Anschreiben Schulen Großer Hase kleiner
Adobe Acrobat Dokument 299.1 KB