Willkommen bei

Musik einer Welt e.V.


Der Verein „Musik einer Welt e.V.“ gibt selbst geschriebene Kinderkonzerte und Workshops im In-und Ausland.

Das besondere Anliegen des Vereins ist es, Musik als freudiges Ausdrucksmittel zu nutzen und sie den Kindern als solches erleb-und begreifbar zu machen. Die Stücke beschäftigen sich mit Themen und Fragen der Alltags- und Emotionswelt von Kindern und Jugendlichen, wie zum Beispiel Freundschaft, Auseinandersetzung mit Konflikten, Fremd- und Anderssein, Kommunikation und Bedeutsamkeit. 

 

Die Akteure haben sich während des klassischen Musik-Studiums kennengelernt und schon früh die gemeinsame Vorliebe für die Entwicklung eigener Musiktheaterstücke für Kinder entdeckt. Seit 2014 geben sie regelmäßig Kinderkonzerte und Workshops in verschiedenen Konstellationen an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen. Durch die vielfältigen Vorerfahrungen und Ausbildungsschwerpunkte ergänzen sie sich zu einem Ensemble, das auf  ganzheitliche Art entwickelt, experimentiert und darstellt. 

 

In den interaktiven Theaterstücken wird ein besonderes Augenmerk auf die altersgerechte Vermittlung von Musik und Sprache gelegt, um den Konzertbesucher*innen  Gelegenheit zu geben ganz in das Geschehen einzutauchen, sich wiederzufinden und mitzufiebern.

Da sowohl die Musik, als auch die Theaterstücke im Gruppenprozess selbst konzipiert und entwickelt werden, wirken die Stücke besonders ausdrucksstark, lebendig und authentisch.

 

 

 „Überall auf dieser Welt sagt man sich „hallo“ . Und mit Musik klingt es immer noch ein bisschen schöner.